4 Fullnode unter Umbrel und 1 Node unter Win 10 hinter einer FritzBox

Ein Hallo, alle die sich hier auskennen. Ich habe 4 Vollnode unter Umbrel und 1 Vollnode unter Win 10 hinter einer FritzBox ein gerichtet. Alle haben eine eigen IP, die Umbrel Node laufen 24/7, die Win 10 ist eine Bitcoin Core und ist ca. 16/7 am laufen.
Jetzt meine Frage, macht es Sinn, was ich da am laufen habe, oder hab ich da Blödsinn gemacht, und ich hätte mir die 1000€ für die 4 Umbrel Vollnode sparen können.

Gruß,
Gerhard

Ob es Sinn ergibt liegt daran was du mit diesem Setup bezwecken willst. Für die reine Unterstützung des Bitcoinnetzwerkes ist es nicht nötig mehrere Nodes zu unterhalten. Was Lightning angeht kann es sinnvolle Gründe geben das auf mehrere Nodes aufzuteilen, das hab ich ja ebenfalls so gemacht.

1 „Gefällt mir“

Ich wollte eigentlich das Bitcoinnetzwerk damit unterstützen. Warum macht es dafür keinen Sinn?

Jede FullNode enthält eine Kopie der Blockchain. Für das Netzwerk ist es wichtig das es diese Kopien gibt und die auch dezentral auf der Welt verteilt sind. Wenn eine Person mehrere Nodes betreibt bringt es kaum Mehrwert, da diese ja unter der Kontrolle einer „Entität“ sind. Wenn du dein Internet abschaltest sind alle 4 Nodes weg oder wenn du Regeln für die Validierung änderst, tust du das vermutlich auf allen 4 Nodes. Es ist also im Grunde nur 1 Stimme. Die Dezentralität des Netzwerks ist das absolute Gegenteil von Effizienz, jede Transaktion an jede Node weitergeben zu müssen ist aus dieser Perspektive ein riesen Overhead den man eigentlich vermeiden wöllte.
Kurz gesagt, eine Node pro Nase ist das Optimum. Weitere Nodes zur gleichen Nase verbessern da nichts mehr, kann aber aus anderen Gründen dennoch sinnvoll sein.

1 „Gefällt mir“

Wenn Du 2 LN-Nodes laufen hast lässt sich darüber ein maximum an Privatsphäre erreichen.
Das Setup wäre dann:

Node A ist mit mehreren großen Hubs verbunden (z.B. ZeroFeeRouting und weiteren)
Node B hat nur einen einzigen privaten (!!!) und damit nicht öffentlichen Kanal zu Node A.
Zahlungen / Empfang von Sats machst Du nur von Node B aus.
Die Route von- und zu Deiner Node B ist über keine Lightning invoice von niemandem herauszubekommen.

Ganz schöne Sche…, ich dachte, ich würde dem Bitcoinnetzwerkes was positives.
Kann ich noch was sinnvolles aus der Situation machen.
Nur, was ich nicht verstehe, da jede Vollnode eine andere IP nach außen hat, was ist der Unterschied, als wenn meine drei Nachbaren jeder auch eine Vollnode betreiben.

Skizzieren wir mal das Scenario das ein Betreiber eines Rechenzentrums noch ein paar Cluster für Virtualisierung über hat einfach mal 200 FullNodes erstellt. Die Anzahl der FullNodes steigt dadurch zwar an und das Netzwerk sieht für Außenstehende dadurch auch größer und vermeintlich dezentraler aus, aber eigentlich hat es sich nur um eine Stimme vergrößert. Es ist eben die Anzahl der Nasen, nicht die der Nodes. Sonst könnten wir das ganze stark vereinfachen, es gibt einen Anbieter der für 1€/Monatsgebühr ne virtuelle FullNode laufen lässt, jeder drückt 1€ ab, hat seinen Login bei dem Anbieter und fertig. Spart Geld, Zeit und Ressourcen. Nur leider ist der Bitcoin dann auch kaputt, weil nicht mehr dezentral.

Die Hardware (Raspberry Pi vermute ich) ist ne Eierlegendewollmilchsau und für so viele Zwecke einsetzbar. Kann man wunderbar ne Nextcloud drauf laufen lassen. Oder wenn du experimentieren willst im Lightningnetzwerk, da würde ich auch nicht empfehlen das mit einer Node zu machen auf der größere Summen liegen. Da ist die 2. oder 3. Node schon auch anzuraten.

Leute, was empfehlt ihr mir. Soll ich die 4 Umbrel abschalten und nur die Bitcoin-Core-FullNode auf meinem Win 10 laufen lassen?

So aus dem Bauch heraus würde ich sagen, schalt die win10 Node ab, da die eh nicht 24/7 läuft. Dann schalt 3 von 4 Umbrel Nodes ab und fang mit der einen an Bitcoin und Lightning kennenzulernen. Wenn du tief genug im Kaninchenbau steckst und etwas Spaß an der Technik hast, wirst du die Frage gar nicht mehr stellen was du mit den anderen 3 Pi’s anfangen sollst. Die Frage kannst du dir dann selbst beantworten und die Antwort ist dann auf jeden Fall die Richtige.

1 „Gefällt mir“

@Gilly hast du vom Internetprovider IPv6 oder noch IPv4?

Wenn du dich mit der Node-Materie noch nicht so auskennst, warum fragst du nicht hier vorher, ob ein bestimmtes Setup sinnvoll oder nicht ist?

Laufen die Umbrel-Nodes mit Raspis? Da Raspis eher Mangelware sind, findest du vielleicht Jemanden, der die dir für einen fairen Preis abkaufen möchte.