20 - 50 mwh pro Jahr Wasserkraft - was würdet ihr tuen?

Hi zusammen,

Ich wollte mich mal als Neuling bei euch in der Community zum folgenden Thema austauschen: was würdet ihr machen wenn ihr eine Wasserkraftanlage mit 20 bis 50 Mwh im Jahr zur Verfügung hättet?

Ich selbst bin seit nun 4 Jahren im Space und habe auch 2018 meine Mining Journey mit einem 7 gpu rig hinter mir. Leider habe ich die gpus einen Ticken zu früh liquidiert sonst hätte ich die aktuelle Situation auch noch extreme gewinnbringend mitnehmen können. Aber das spec mining, war trotz der deutschen Strompreise bereits in diesem Zeitraum lukrativ und ich habe mein invest inkl Gewinn realisiert. Viele coins sind noch im Besitz und hatten zuletzt noch einen 5 stelligen Wert im Allzeithoch gehabt. Ich hatte aber noch keinen Bedarf diese zusätzlich zu liquidieren.

Ich frage mich nun, was am besten wäre mit dieser wirklich grünen Wasserkraft anzufangen?!

A) Spec mining mit Grafikkarten von blödsinns coins und sofortige Auszahlung in bitcoin?

B) Oder asics besorgen und direkt Bitcoin mining betreiben und somit das Netzwerk dezentraler absichern?

C) weder noch, Geld direkt in Bitcoin Käufe investieren. Obwohl Ich bereits dips kaufe, hodl und einen Auto dca habe.

Was meint ihr? Habt ihr hier in der Community professionelle miner?

Ich tendiere fast zu Weg B denn die Zukunft in diesem Lande sieht nicht rosig aus und wenn man dem Netzwerk aller Netzwerke eine echte grüne Quelle gibt und sich selbst ein weiteres income mit Bitcoin sichert, finde ich dies bisher am schlauesten. Wobei mich der invest in die asics jetzt schon langweilt :wink: gpus haben wenigstens noch ein second Life

Danke für jeglichen Input und eine ausgewogene Diskussion

Willkommen im Forum phen

20mwh pro jahr sind ja gut 2kw pro Stunde besitzt du so ein Kraftwerk?

Also ich würde erstmal auch zu Lösung B tendieren

Danke :slight_smile: wurde auch Zeit dass ich hier aufschlage und nicht nur YouTube Videos von blocktrainer suchte

Eventuell werde ich sowas besitzen können. Und korrekt, ohne es bisher detailliert zu wissen kann man sagen, dass man mit mindestens 2000w rechnen kann.

Das sind so zwei rigs mit 5-6 gpus oder gerade mal ein asic der nicht zu viel Saft zieht

1 „Gefällt mir“

Cool also wenn du den Strom für nichts anderes brauchst dürfte der bitcoin miner ja perfekt sein
Es spricht dann auch nichts gegen eine Mischung 80% btc 20% eth und wenn mal weniger Strom da ist eth runter regulieren