(1) EU-Abstimmung: Das Aus für selbstverwaltete Wallets steht im Raum!

Kann man eigentlich an Hand einer öffentlichen Adresse, an die man Bitcoin gesendet hat, weitere ausmachen bzw. das komplette Wallet einsehen?

Wenn dazwischen kein coin-join gemacht wurde, nix über Lightning geschickt wurde, und die Transaktion die einzige ist, die an die wallet geschickt wurde, ja.

@Babu Das stimmt so leider nicht…

Nein, kann man nicht.
Man kann nur alle Transaktionen von dieser einen Adresse auf der Blockchain nachverfolgen.
Eine Wallet kann ja beleibig viele Adressen generieren.
Ein Rückschluss von einer öffentlichen Adresse auf die gesamte Wallet ist nicht möglich.

3 „Gefällt mir“

Ja, das meinte ich ja mit

Hab mich schlecht ausgedrückt. Geht natürlich nur, wenn es nur diese Transaktion auf die wallet gab. Oder wie du sagst, mehrere aber von derselben Adresse.

Die Engländer sind da schlauer.
https://www.btc-echo.de/videos/daily-news/uk-laesst-meldepflichten-fuer-unhosted-wallets-fallen-145442/

3 „Gefällt mir“